27. November 2022

Facebook hat sich nach einem Ausfall entschuldigt, der am Montagabend über sechs Stunden lang Milliarden von Nutzern betraf – und auch andere Dienste wie Instagram und WhatsApp in Mitleidenschaft zog.

An die große Gemeinschaft von Menschen und Unternehmen auf der ganzen Welt, die sich auf uns verlassen: Es tut uns leid”, so die Facebook Techniker in einer Erklärung.

Wir haben hart daran gearbeitet, den Zugang zu unseren Apps und Diensten wiederherzustellen und freuen uns, dass sie jetzt wieder online sind. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Das technische Problem wurde auf eine “fehlerhafte Konfigurationsänderung” zurückgeführt, die dazu führte, dass Nutzer auf der ganzen Welt ab etwa 16:30 Uhr britischer Zeit ohne Facebook waren.

Das beliebte soziale Netzwerk ist natürlich nach wie vor eine der meistgenutzten Apps und Dienste weltweit – aber wem gehören Facebook und andere soziale Medien und Messaging-Dienste eigentlich?

Hier erfahren Sie, was Sie wissen müssen…

Wer ist der Eigentümer von Facebook?

Facebook wurde ursprünglich im Jahr 2004 von den Harvard-Mitbewohnern Mark Zuckerberg, Eduardo Saverin, Andrew McCollum, Dustin Moskovitz und Chris Hughes gegründet.

Ursprünglich unter dem Namen The Facebook bekannt und für die Nutzung durch Harvard-Studenten gedacht, wurde es nach und nach auf die ganze Welt ausgeweitet und hat bis 2021 2,9 Milliarden monatliche Nutzer.

Das Unternehmen wurde 2012 an die Börse gebracht – mit Zuckerberg, dem CEO des Unternehmens, als größtem Anteilseigner mit 29,3 % der Facebook-Aktien der Klasse A (im Wert von geschätzten 54 Mrd. $ (39,6 Mrd. £).

Weitere Großaktionäre sind die Investmentmanager The Vanguard Group Inc. mit einem Anteil von 7,23 %, die Investmentberater Fidelity Management and Research mit einem Anteil von 5,09 % und eine weitere Investmentmanagementgruppe, T Rowe Price Associates, mit einem Anteil von 4,24 %.

Facebook hat im Laufe seines Bestehens 91 andere Unternehmen in der ganzen Welt übernommen.

Wer ist Eigentümer von WhatsApp?

Facebook erwarb Whatsapp im Jahr 2014 für 19 Milliarden Dollar (13,9 Milliarden Pfund).

Der Facebook-Messenger wird häufig zum Chatten mit Ihren Facebook-Freunden verwendet, während WhatsApp für die Kommunikation mit all Ihren Kontakten und kleinen Gruppen von Menschen genutzt wird”, sagte Mark Zuckerberg über die Übernahme.

Da WhatsApp und Messenger so unterschiedliche und wichtige Zwecke erfüllen, werden wir weiterhin in beide investieren und sie zu großartigen Produkten für alle machen.

WhatApp wurde 2009 von den ehemaligen Yahoo! Mitarbeitern Brian Acton und Jan Koum gegründet.

Wer ist Eigentümer von Instagram?

Der Foto-Sharing-Dienst Instagram gehört ebenfalls Facebook, das das Unternehmen 2012 in einem 1-Milliarde-Dollar-Deal (734 Millionen Pfund) übernommen hat.

Wir glauben, dass die Tatsache, dass Instagram mit anderen Diensten als Facebook verbunden ist, ein wichtiger Teil der Erfahrung ist”, erklärte Zuckerberg.

Dies ist ein wichtiger Meilenstein für Facebook, denn es ist das erste Mal, dass wir ein Produkt und ein Unternehmen mit so vielen Nutzern übernommen haben. Wir haben nicht vor, noch viele solcher Übernahmen zu tätigen, wenn überhaupt.

Instagram, das von Kevin Systrom und Mike Krieger gegründet wurde, ging 2010 zunächst als iOS-App für iPhone-Nutzer an den Start, bevor es 2012 vor der Übernahme auch für Android verfügbar gemacht wurde.

Wem gehört Twitter?

Twitter wurde 2006 von Jack Dorsey – damals noch Student an der NYU – zusammen mit Noah Glass, Biz Stone und Evan Williams gegründet und ging im Juli desselben Jahres an den Start.

Es entstand aus der Asche eines anderen Unternehmens, Odeo, das es Nutzern ermöglichte, Podcasts zu erstellen, aufzunehmen und weiterzugeben – und das ursprünglich als Dienst für die Mitarbeiter dieses Unternehmens genutzt wurde, das gerade erweitert wurde.

Das Unternehmen ist heute eine Aktiengesellschaft, deren Aktien zu etwa 80 % im Besitz von Privatunternehmen und Investment-Management-Firmen sind.

Dorsey – der CEO von Twitter – hält jedoch mit 2,25 % den größten Anteil an dem Unternehmen.

Wer ist der Eigentümer von TikTok?

Die Video-Sharing-Website TikTok gehört einem chinesischen Unternehmen, ByteDance.

Es handelt sich um eine internationale Version der chinesischen Website Douyin, die 2016 auf dem chinesischen Markt eingeführt wurde.

Die TikTok-App wurde 2017 von denselben Entwicklern in einigen Teilen der Welt veröffentlicht, obwohl sie erst 2018 weltweit auf iOS und Android verfügbar war, nachdem ByteDance eine ähnliche App namens musical.ly übernommen hatte.

Im November 2017 zahlte ByteDance eine stolze Summe, um mit musical.ly zu fusionieren – Berichten zufolge 1 Milliarde US-Dollar (123 Millionen Pfund) – ein in Shanghai ansässiges Start-up, das bereits bei jungen Musikfans beliebt war.

musical.ly ist eine der am schnellsten wachsenden Social-Media-Seiten der Welt, mit geschätzten 2 Milliarden Downloads weltweit im Oktober 2020.

Wer ist der Eigentümer von Snapchat?

Snapchat gehört den Gründern Evan Spiegel und Bobby Murphy, die den Dienst gemeinsam mit Reggie Brown, einem Kommilitonen der Stanford University, gegründet haben.

Brown soll die Idee für eine App zum Verschwindenlassen von Fotos zu den beiden gebracht haben, die 2011 ursprünglich als Picaboo an den Start gingen.

Später wurde er aus dem Unternehmen verdrängt, als es als Snapchat neu gestartet wurde – und verklagte Spiegel und Murphy, die sich auf eine geschätzte Summe von 157 Millionen Dollar (115 Millionen Pfund) einigten, sowie auf eine Anerkennung für die konzeptionelle Idee der App.

Im März 2021 hatte der Dienst schätzungsweise 265 Millionen tägliche Nutzer weltweit.